Aktuelles

Kirche Kirchweih

 

Kirchweih in Kirchensittenbach

Vom 28. Juni bis 02. Juli 2018

 

 

 

 

 

________________________________________________________________________________________________

Bürgerversammlung in Unterkrumbach

Am Freitag, 15. Juni 2018, findet im Feuerwehrhaus Unterkrumbach eine Bürgerversammlung für die Unterkrumbacher Bürgerinnen und Bürger statt.

Beginn ist um 19.30 Uhr.

________________________________________________________________________________________________

Einweihung Kläranlage Sittenbachtal

Der Neubau der Kläranlage wird am Samstag, 09.06.2018, ab 10.00 Uhr offiziell eingeweiht und im Anschluss kann die Anlage bei einem "Tag der offenen Tür" besichtigt werden. Der Planer stellt die Anlage vor und steht für Fragen zur Verfügung. Die Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen.

________________________________________________________________________________________________

Haushalt 2018

Die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan 2018 wurde vom Gemeinderat am 09.04.2018 einstimmig beschlossen.

Der Gesamthaushalt hat ein Volumen von 5.631.000 €. Auf den Verwaltungshaushalt entfallen 3.464.000 € und auf den Vermögenshaushalt 2.167.000 €. Investitionsschwerpunkte sind die Beschaffung eines neuen Mannschaftstransportwagens für die FF Kirchensittenbach, Restkosten Hortneubau, Gemeindeentwicklungskonzept, Straßenbau Steinensittenbach-Frohnhof und Algersdorf-Entmersberg sowie der Breitbandausbau.

Kreditaufnahmen sind nicht erforderlich. Der Schuldenstand kann bis zum Jahresende auf 81 €/je Einwohner abgebaut werden.

________________________________________________________________________________________________

Schöffenwahl 2018

Im Jahr 2018 finden die Wahlen der Schöffinnen bzw. der Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 statt. Von den Städten und Gemeinden bzw. den Jugendhilfeausschüssen bei den Jugendämtern im jeweiligen Amtsgerichtsbezirk werden hierzu geeignete Personen vorgeschlagen und von einem eigens beim Amtsgericht eingerichteten Wahlausschuss gewählt.

Aufstellung einer Vorschlagsliste durch die Gemeinde Kirchensittenbach

Die Wahl der Schöffinnen und Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis einschließlich 2023 läuft in einem zweistufigen Verfahren.

Zunächst stellt die Gemeinde anhand der eingegangenen Bewerbungen eine Vorschlagsliste der wählbaren Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Kirchensittenbach auf. Der Beschluss über diese Vorschlagsliste wird vom Gemeinderat gefasst. Gemäß der Mitteilung des Präsidenten des Landgerichts Nürnberg-Fürth hat die Gemeinde Kirchensittenbach mindestens eine Person für die Schöffenwahl vorzuschlagen.

Aus der vom Gemeinderat beschlossenen Vorschlagsliste trifft dann der Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht die endgültige Auswahl.

Die Benachrichtigung der zur Haupt- oder Hilfsschöffin bzw. zum Haupt- oder Hilfsschöffen ernannten Person erfolgt vor Ablauf des Jahres 2018 direkt durch das Amtsgericht.

Weitere Informationen, die Aufforderung zur Benennung von Personen (Bekanntmachung) und einen Bewerbungs- / Vorschlagsbogen können Sie über über die vorstehenden Links abrufen.

_______________________________________________________________________________________________

 

Hortneubau

Hortneubau fertiggestellt

Der Kinderhort ist zum 05.02.2018 in die neuen Räume direkt neben der Grundschule eingezogen. Das Gebäude bietet bis zu 50 Kindern Platz und ist u.a. mit zwei großzügigen Gruppenräumen und einer modernen Küche bestens ausgestattet. Die Nähe zur Sporthalle, den Außensportanlagen, den angrenzenden Naturräumen mit Naturerlebnisgarten ermöglicht auch außerhalb des Gebäudes vielfältige Betätigungsfelder.

Die Gemeinde hat mit dem Neubau auf die verstärkte Nachfrage der Nachmittagsbetreuung von Schulkindern reagiert.

Bei der offiziellen Einweihungsfeier am 14. April 2018 konnten sich die zahlreichen Gäste ein Bild von den neuen Räumlichkeiten und dem Gebäude in Holzbauweise machen. 

 

 

 _______________________________________________________________________________________________

 

Mhlgasse

Baugebiet Mühlgasse" freigegeben

Nach siebenmonatiger Bauzeit konnte am 03.11.2017 die neue Erschließungsstraße im Baugebiet "Mühlgasse" offiziell freigegeben werden. Die Straßenbezeichnung lautet "Zum Wachtfels".

 

 

 

 

 

 ________________________________________________________________________________________________

 

Winterbild Kirche

 

 

Wir begrüßen als neuen Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Kirchensittenbach Herrn Ekkehard Aupperle sehr herzlich.

Er wird in einem Gottendienst am 2. Adventssonntag, dem 10.12.2017, um 14.00 Uhr in sein Amt als Pfarrer der Kirchengemeinde Kirchensittenbach eingeführt.

Weiteres unter www.kirchensittenbach-evangelisch.de

 

 

 

 

 

 

________________________________________________________________________________________________

 

Einweihung des Naturerlebnisgartens in Kirchensittenbach

Erlebnisgarten

In den letzten Monaten entstand unter Mithilfe von kleinen und großen Helfern am Sittenbach ein vom Bildungsfond Nürnberger Land mitfinanziertes einmaliges Projekt, das am 22.09.2017 offiziell eingeweiht werden konnte.

Die Anlage befindet sich nördlich des Sportplatzes und ist für jedermann frei zugänglich.

 

 

 

 

_________________________________________________________________________________________________

 

Start Gemeindeentwicklungskonzept

"Projektideen entwickeln, Zukunft gestalten" lautet das Motto des Gemeindeentwicklungskonzeptes, welches die Gemeinde Kirchensittenbach für ihre Ortschaften erstellen will. Ein spezielles Planungsbüro für Städtebau und Bauleitplanung ist mit der Durchführung beauftragt worden. Das Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken unterstützt eine nachhaltige Entwicklung der Kommunen des ländlichen Raums und fördert die Erarbeitung des Gemeindeentwicklungskonzeptes mit einem finanziellen Zuschuss.

Nach der Auftaktversammlung im Juli fanden Ortsbegehungen in den einzelnen Ortschaften statt. Hier konnten Bürger ihre Vorstellungen und Verbesserungsvorschläge direkt mit einbringen.

Ende September nahmen einige Bürger, Gemeinderäte und Bürgermeister Albrecht an einem zweitägigen Seminar der Schule für Dorf- und Flurentwicklung in Klosterlangheim teil. Hier wurde die Gemeinde im Blick nach innen und außen dargestellt und Projektvorschläge erarbeitet und erörtert. Ein Erfahrungsbericht des Bürgermeisters der Gemeinde Wörnitz ergänzte das Seminar. Das dortige Gemeindeentwicklungskonzept wird bereits in Teilbereichen umgesetzt.

Das Planungsbüro wird nun die Gemeindedarstellung und Projektvorschläge zusammenfassen und verschiedene Möglichkeiten erarbeiten.

__________________________________________________________________________________________________

 

Breitbandausbau wird fortgesetzt

bayern visuals 7Die Gemeinde Kirchensittenbach hat am 10.03.2017 den Breitbandförderbescheid erhalten und konnte nun den Ausbauvertrag mit der Telekom abschließen.

Die Übertragungsgeschwindigkeiten im Gemeindegebiet werden dabei schrittweise weiter verbessert. In den Ortsteilen Algersdorf, Morsbrunn, Oberkrumbach und Stöppach werden vorhandene Kabelverzweiger aufgerüstet bzw. neue Kabelverzweiger errichtet. Damit ließen sich die Geschwindigkeiten auf bis zu 50 Mbit/s im Download erhöhen.

In den kleineren Orten wie Entmersberg, Obermühle, Hillhof, Menschhof, Wallsdorf, Kreppling, Siglitzhof, Treuf und Steinensittenbach ist die Verlegung von Glasfaser bis zu den Gebäuden vorgesehen.

Im Hauptort Kirchensittenbach wird die Telekom auf eigene Kosten die Outdoor-DSLAM bis Ende 2018 mit Vectoringtechnik aufrüsten so dass dann Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s möglich sind.

Der Breitbandausbau wird voraussichtlich innerhalb von 24 Monaten abgeschlossen sein.

______________________________________________________________________________________________

 

Neues Baugebiet in Kirchensittenbach

Der Nordosten des Hauptortes wurde um ein kleineres Baugebiet erweitert. Die Grundstücke sind erschlossen und können bebaut werden.

Falls Sie Interesse an einem Baugrundstück haben, können Sie sich gerne an die Gemeindeverwaltung, Herrn Funk, Tel.: 09151/8640-12 wenden.

"Bebauungsplan Mühlgasse"

"Parzellierungsplan Mühlgasse"

 

Bauplätze in Unterkrumbach

Am Ortsrand von Unterkrumbach in ruhiger Naturlage verkauft die Gemeinde vier Baugrundstücke. Die Grundstücke sind erschlossen und können bebaut werden. 

"Lageplan Unterkrumbach" 

_______________________________________________________________________________________________

 

Vereinstermine im Juni 2018

 
03.06.2018 FF Kirchensittenbach Sonnwendfeier
09.06.2018 AC Sittenbachtal Cart-Fahren
09.06.2018 FF Stöppach Pizzafest
16.06.2018 Konrad-Grübel-Stammtisch Sonnwendfeier Hohenstein
22.-25.06.2018 Gasthaus Walter Kirchweih Oberkrumbach
24.06.2018 Schützenverein u. FWV Dietershofen Familienwanderung
25.06.2018 SRK Kirchensittenbach Schießen, Schützenhaus Dietershofen
28.06.-02.07.2018 Kirchensittenbach Kirchweih
29.06.2018 Kirchweihverein Sedderleit Sau am Spieß

_______________________________________________________________________________________________

 

Neues Bundesmeldegesetz ab 01.11.2015

Am 1. November 2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz in Kraft. Damit gelten zugleich neue Regelungen, die von Bürgerinnen und Bürgern z.B. bei einem Wohnungswechsel künftig zu beachten sind.

Neu ist vor allem die Mitwirkungspflicht des Wohnungsgebers bzw. des Wohnungseigentümers. Diese müssen den Mietern den Ein- oder Auszug schriftlich bestätigen. Die Wohnungsgeberbescheinigung ist stets bei der Anmeldung in der Meldebehörde vorzulegen.

Ein entsprechender Vordruck kann hier heruntergeladen werden: Bestätigung Wohnungsgeber

Ausführlichere Informationen unter dem Menüpunkt Rathaus und Bürgerservice.

_______________________________________________________________________________________________

  

Standesamtliche Trauungen nun auch auf Burg Hohenstein möglich

Ab sofort können standesamtliche Trauungen durch den 1. Bürgermeister oder durch einen/einer gemeindlichen Standesbeamten/in auch im "Burgstübchen" der Burg Hohenstein erfolgen. Der Gemeinderat hat einer entsprechenden Widmung zugestimmt. Wer für seine Eheschließung ein außergewöhnliches Ambiente in historischen Räumen sucht kann sich an das Standesamt Kirchensittenbach wenden, Tel.: 09151/8640-10.

Burgstube      www.burg-hohenstein.com

 

_____________________________________________________________________________________

Führungszeugnis und Gewerbezentralregisterauskunft online beantragen

Über das Online-Portal des Bundesamtes für Justiz können ab sofort alle Bürgerinnen und Bürger mit der Online-Funktion ihres Personalausweises Führungszeugnisse oder auch Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister beantragen.

Voraussetzungen für den Online-Antrag sind der neue elektronische Personalausweis, der für die Online-Ausweisfunktion freigeschaltet sein muss und ein passendes Kartenlesegerät. Auf diese Weise kann eindeutig identifiziert werden, wer den Antrag stellt.

Das Online-Portal zur Beantragung von Führungszeugnissen und Auskünften aus dem Gewerbezentralregister ist über die Webseite des BfJ zu erreichen: www.bundesjustizamt.de

Weitere Informationen können Sie auch dem dazugehörigen Flyer entnehmen.

_____________________________________________________________________________________

Wanderwege im Sittenbachtal

Wandertafel

Für Wanderungen innerhalb der Gemeinde bietet unsere neue Wanderkarte mit Wegbeschreibung elf ausgewählte   Routen unterschiedlicher Längen und Ziele.

Die Wanderkarte ist auch als Faltplan in Gaststätten und im Rathaus kostenlos erhältlich. Zusätzlich geben große Wandertafeln in Hohenstein, Kirchensittenbach und Kleedorf einen Überblick.

 

 

___________________________________________________________________________________________________

 

 

 
 
 

 

 

 
 
 
Joomla Templates: by JoomlaShack